• minor Rightplacement

    Out Rightplacement

Die minor Group ist Spezialist für Kulturentwicklung in Unternehmen. Und nun auch Right Placement?
Innerhalb von Change- und Coachingprozessen beraten wir seit über 25 Jahren zu Fragen des Right-Placements.
(Outplacement halten wir für einen unpassenden Begriff)
Wir sprechen von Right-Placement „wo bin ich richtig?“

Zwei zentrale Perspektiven


1. Right-Placement – „welche Rollen in welchem Kontext sind mir auf den Leib geschnitten?

  • In welchen Rollen, in welchem Kontext laufe ich zur Hochform auf?
  • Wie werde ich zur besten Version meiner Selbst - sowohl für zukünftige Arbeitgeber/Kunden als auch für mich?

Rightplacement

  • Bin ich in gutem Kontakt mit meinen Hauptkompetenzen?
  • Bin ich in gutem Kontakt mit meinen Hauptkompetenzen, kann ich viel bewirken…
  • Bin ich in gutem Kontakt mit meinem Hauptkompetenzen, kann ich abtriebsarm arbeiten und viel tun, ohne dass mich das ermüdet.
  • Je mehr ich Dinge mache, die nicht ganz zu mir passen, die also neben meiner Spur liegen, desto mehr ermüdet es mich.

2. Right-Placement –
„Kompetenzen sichtbar machen“

Auf dem Weg in die Selbstständigkeit oder neues Arbeitsverhältnis:

  • Wie kann ich meine Kompetenzen sichtbar machen - ohne Marketing Effekte?
  • Wie kann ich an zukünftige Partner/Kunden wirksam andocken - ohne „klassisch“ zu verkaufen?
  • Wie kann ich Wettbewerbs-Pitches gestalten, die den konventionellen Rahmen verlassen?

Die Andere Bewerbung ist seit vielen Jahren eine Art Hobby und Leidenschaft für uns.

  • Wie kann ein Bewerbungsschreiben klassische Erwartungen erfüllen UND zusätzlich! den bestehenden Rahmen verlassen?
  • Wie kann ich „Führen mit Fragen“ und Gesprächssteuerung so gestalten, dass für alle ein Mehr-Wert entsteht?

Was wir nicht machen: Aufhebungsvertrag überprüfen – Zeugnisse prüfen – Zielfirmenrecherche – Headhunterkontakte – Stellengesuche – Gestaltung von Arbeitsverträgen.

Fragmente

rightplacement

Wie kann ich ein Bewerbungsgespräch anderes steuern/gestalten?
Wie gestalte ich das Kennenlernen so, dass es für beide Seiten wirksam ist und sogar Spaß macht?

rightplacement

Mit welchen Hintergrundmodellen arbeiten wir?

rightplacement

Zusätzlich zur klassischen Bewerbung auch Video nutzen? Wie genau?

rightplacement

Die richtige Bewerbung? Gibt es die überhaupt?
Unsere Meinung zu Lehrbuch-Empfehlungen

rightplacement

Nebenbei-Qualifizierung über die Bewerbungsphase hinaus? Wichtige Modelle für neue Rollen im neuen Berufsalltag.

rightplacement

Das Genius Konzept – eines unserer Heavy-Weight Modelle:
Was ist mein Markenkern? Was macht mich einzigartig?

rightplacement

Wirkung von Sprache: Jedes Wort wirkt.
Es geht nicht um Rhetorik!

rightplacement

Zupackend Schreiben.
Zugegeben ein Thema, das uns richtig aufregt. Ist es wirklich verboten und unprofessionell, wenn man klar, prägnant und zupackend schreibt? Bitte raus mit Stelzworten und Blähsprache.

rightplacement

Führen mit Fragen (FmF) ist keine Technik - erst recht keine Verkaufstechnik. Es ist eine kreative Kompetenz, die man erlernen kann. Sie führt zu wirksamem Ankoppeln an den Gesprächspartner. Beim Weg in die Selbstständigkeit oder in der Bewerbung natürlich besonders wichtig.

rightplacement

„Ich bin kein Verkäufertyp“
„Ich bin kein Türenklinken-Putzer“
Zum Glück sind Sie es nicht…

rightplacement

rightplacement

rightplacement

minor 3x3

Institut für systemische Kulturentwicklung

ISB ProfessionalGroup
marcminorgroup . Maxenlohe 3 . 90562 Heroldsberg . fon 0911 600 46 466 . mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Webseite verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen