• minor Maxenlohe

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung

Ihre Anmeldung ist gleichzeitig ein Einverständnis mit den Geschäftsbedingungen.

Sie melden sich über das Anmeldeformular oder schriftlich per Mail formlos für das gewünschte Curriculum an. Nach schriftlicher Rückbestätigung sind Sie verbindlich gebucht. Für eine begrenzte Zeit werden Vormerkungen akzeptiert, um Ihnen bis zur Abklärung einen Platz zu sichern. Bei Anmeldung von weniger als 8 Teilnehmern kann der Start des Curriculums verschoben werden.

2. Verbindlichkeit der Platzbuchung

Mit Ihrer Anmeldung haben Sie das Curriculum verbindlich gebucht. Die Curriculum-Gruppe ist eine feste Gruppe. Freibleibende Plätze werden nicht durch bezahlte Einzelbuchungen aufgefüllt. Dementsprechend besteht die Zahlungspflicht unabhängig von der aktuellen Teilnahme an einem Baustein. 

Bei den Curricula handelt es sich um eine Gesamtbuchung. Es sind also nicht die Angebote in einzelnen Bausteinen, sondern die Lernangebote im gesamten Curriculum als Leistung vereinbart. Änderungen der Termine und der Räume der Veranstaltung sowie insbesondere der Lehrtrainer*innen und Bausteinthemen sind vorbehalten.

3. Nichtteilnahme und Nachholen

Ein Anspruch auf Nachholen eines versäumten Bausteins besteht nicht. Wir bemühen uns um Ausgleich - sei es durch Teilnahme an einem vergleichbaren Seminarbaustein einer anderen Gruppe, sei es durch Einzelcoaching.

4. Rechnungsstellung und Fälligkeit der Kursgebühren

Die Gesamtgebühren betragen

  • Systemische Werkstatt KOMPAKT: 7.500 Euro zzgl. MwSt.,
  • Offene Führungswerkstatt Jahr 1 (Basis): 7.500 Euro zzgl. MwSt.,
  • Offene Führungswerkstatt Jahr 2 (Aufbau): 5.580 Euro zzgl. MwSt., 
  • Future: 6.500 Euro zzgl. MwSt.
  • Junior Professionals: 2.205 Euro zzgl. MwSt. für Studierende, Promovierende und Werkstudent*innen als Selbstzahler bzw. 4.200 Euro zzgl. MwSt. für Firmenkunden. Der Studentenstatus muss zum Start des Curriculums mit einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung nachgewiesen werden.

Für Firmenkunden wird die Kursgebühr routinemäßig nach dem 1. Modul fällig. Für Privatkunden ermöglichen wir auf Anfrage eine Ratenzahlung.

Bei Nichtbezahlung nach Fälligkeit der Rechnung berechnen wir für jeden angefangenen Monat nach Fälligkeit zusätzlich 1% vom Rechnungsbetrag als Kapitalkosten plus für die notwendigen Mahnungen folgende Gebühren: 1. Mahnung (2 Wochen nach Fälligkeit) 10,- Euro, 2. und 3. Mahnung (nach je 4 weiteren Wochen) je 20,- Euro. Danach kommt es zur Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens.

5. Stornierung

Eine Stornierung des festgebuchten Curriculums kann kostenfrei nur berücksichtigt werden, wenn sie schriftlich und mindestens zwei Wochen vor dem 2. Modul eingeht.

Nach Modul 1 können Sie kostenlos die restlichen Module stornieren. Das 1. Modul rechnen wir dann mit dem entsprechenden Anteil der Gesamtgebühr ab. (1/Anzahl der Module)

Anstatt einer Stornierung ist auch die Entsendung eines Ersatzteilnehmers möglich, sofern dies mit Blick auf die Gruppe akzeptabel ist.

Einwände gegen diese Geschäftsbedingungen bitten wir umgehend mitzuteilen.

Heroldsberg, 14.11.2022

minor 3-2-1

Kultur entwickeln

marcminorgroup . Maxenlohe 3 . 90562 Heroldsberg . fon 0911 600 46 466 . mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!